Direkt zum Inhalt

Aktuelles zum Abgasskandal

Nachrichten, Urteile und Entwicklungen im Dieselskandal

Rechner: Das steht Ihnen zu

Der Abgasskandal – wir sind an Ihrer Seite!

Aktuelle News, Ausblicke, wichtige Hinweise und von uns gewonnene Verfahren. Die Team von Rechtsanwälte Schwering hält Sie auf dem Laufenden – Und wenn Sie wollen, dass Freunde, Verwandte und Bekannnte eben so gut informiert sind wie Sie – empfehlen Sie uns weiter!


EuGH-Urteil setzt auch Mercedes unter Druck

Von einer Prüfstandserkennung bis hin zu Thermofenstern bei der Abgasreinigung haben Autohersteller bei der Verwendung von Abschalteinrichtungen reichlich Kreativität bewiesen.

EuGH: Das Thermische Fenster und der EA288

Der Europäische Gerichtshof hat im Abgasskandal für klare Verhältnisse gesorgt: Abschalteinrichtungen sind unzulässig.

LG Bayreuth verurteilt Daimler bei Mercedes GLK 220 zu Schadenersatz

Daimler hat im Abgasskandal eine weitere Pleite kassiert.

Gutachten im Abgasskandal setzt Mercedes unter Druck

Der Druck auf Daimler wächst im Abgasskandal. Ein vom Landgericht Stuttgart in Auftrag gegebenes Gutachten liefert Hinweise auf die Verwendung unzulässiger Abschalteinrichtungen bei Mercedes.

C-693/18 - EuGH-Urteil zum Thermischen Fenster

Der EuGH hat im Verfahren C-693/18 über die Zulässigkeit von Abschaltvorrichtungen entschieden.

Mercedes schwärzt KBA Unterlagen zum Schutz von Firmengeheimnissen

Daimler hat im Abgasskandal eine weitere Pleite kassiert.

Abgasskandal EA 288 – LG Darmstadt spricht Schadenersatz bei Seat Leon zu

Das Landgericht Darmstadt hat einem Seat-Fahrer mit Urteil vom 21.09.2020 Schadenersatz im Abgasskandal zugesprochen (Az.: 1 O 89/20).

Thermofenster beim VW T6 – LG Hagen spricht Schadenersatz im Abgasskandal zu

Der Käufer eines VW T6 kann seinen „Bulli“ im Abgasskandal zurückgeben und erhält den Kaufpreis abzüglich einer Nutzungsentschädigung für die gefahrenen Kilometer zurück.

OLG München: Auch Audi muss im Abgasskandal Schadenersatz leisten

Audi kann sich im Abgasskandal nicht aus der Verantwortung stehlen. Auch dann nicht, wenn der durch den Abgasskandal bekannte Dieselmotor EA 189 von der Konzernmutter VW stammt.

Audi A3 mit dem Motor EA 288 geht im Abgasskandal zurück

Der Abgasskandal setzt sich auch bei Fahrzeugen der Marken VW, Audi, Seat und Skoda mit dem Dieselmotor EA 288 fort.

Ihre kostenlose Erstberatung

Bitte alle Felder ausfüllen - wir antworten umgehend!