Rechtsanwalt Abgasskandal Hannover

Rechtsanwalt Schwering gehört zu den bundesweit erfolgreichsten Rechtsanwälten im Abgasskandal. Die Kanzlei mit Hauptsitz in Hannover und einer Nierlassung in Langen bei Frankfurt betreut weit über 10.000 Opfer des Dieselskandals in gerichtlichen und außergerichtlichen Verfahren. Ein Schwerpunkt liegt auf dem Motortyp EA288 und den V-Motoren von AUDI – EA897 auch in Porsche und VW.  Neu im Fokus sind die Themen “Abgasskandal Benziner” und “Spritlüge”.

Als Verbraucherkanzlei gehört eine kostenlose Erstberatung und eine ebenfalls kostenlose Abfrage der Rechtschutzversicherung zu unseren Service-Dienstleistungen der Kanzlei – in Hannover und deutschlandweit.

Rechtsanwalt Andreas Schwering, Hannover

Rechtsanwalt Andreas Schwering, Hannover

Rechtsanwalt Schwering ist stark positioniert im Verbraucherrecht mit aktuellem Schwerpunkt in der Betreuung von Mandanten im Abgasskandal, wobei das Kanzlei-Motto „Klagen ohne Risiko“ nicht nur Mandanten mit Rechtsschutzversicherung abdeckt.

Hannover und deutschlandweit

Zum Service der Kanzlei gehört eine grundsätzlich kostenlose Erstberatung zu allen Verbraucherthemen – speziell im Schadenersatzrecht, Bankrecht und Versicherungsrecht, sowie ein kreativer und allen Seiten Gewinn bringender Umgang mit Prozesskostenfinanzierungen. Die Kanzlei hat Erfahrungen mit der Moderation von Geschädigtengruppen und steht für eine wirkungsvolle Bündelung von Mandanteninteressen gegenüber übermächtig erscheinenden Gegnern.

Schadenersatz prüfen und berechnen

In Bezug auf die Aufarbeitung, aber auch auf die proaktive Behandlung eines Anfangsverdachts, steht Rechtsanwalt Schwering Verbrauchern wie geschädigten Unternehmen oder Gruppen wie Kapitalgesellschaften, Family Offices, Anlegergemeinschaften, Stiftungen etc. gern und motiviert zur Verfügung.

Machen Sie einen Termin in unsererm Büro in Hannover oder rufen Sie uns an.

Schwering Rechtsanwälte
Karlsruher Str. 2C
30519 Hannover

Aktuelle Artikel

  • VW Golf 7 mit Dieselmotor EA 288 geht im Abgasskandal zurück - Das Landgericht Darmstadt hat VW im Abgasskandal zu Schadenersatz bei einen VW Golf 7 mit dem Dieselmotor des Typs EA 288 verurteilt (Az.: 9 O 305/18). Bei dem EA 288 handelt es sich um das Nachfolgemodell des durch den VW-Dieselskandal hinlänglich bekannt gewordenen Motors des Typs EA 189. Der EA 288 wird wie sein Vorgänger […]
  • Kanzlei Schwering erstreitet AUDI-Urteil um A6 - Zum Aktenzeichen 6 O 9290/20 hat das Landgericht München I ein wichtiges Urteil gesprochen Der Besitzer eines Audi A6 , Baujahr 2013, erhält 24.470 Euro Schadenersatz und Zinsen ab Klageeinreichung. Auch die vorgerichtlichen Anwaltskosten in Höhe von 1240 Euro muss Audi bezahlen. Der Kläger hatte des Fahrzeug bei einem Kilometerstand von 69.000 übernommen und 37.000 […]
  • EuGH-Urteil setzt auch Mercedes unter Druck - Von einer Prüfstandserkennung bis hin zu Thermofenstern bei der Abgasreinigung haben Autohersteller bei der Verwendung von Abschalteinrichtungen reichlich Kreativität bewiesen. Doch in welcher Form und technischen Ausgestaltung die Abschalteinrichtungen auch daherkommen – eins haben sie gemeinsam: Sie sind alle unzulässig. Das hat der EuGH mit Urteil vom 17. Dezember 2020 klargestellt und ein Machtwort im […]
  • EuGH: Das Thermische Fenster und der EA288 - Der Europäische Gerichtshof hat im Abgasskandal für klare Verhältnisse gesorgt: Abschalteinrichtungen sind unzulässig. Das gilt sowohl für Software in der Motorsteuerung, die erkennt, ob sich das Fahrzeug im Prüfzyklus befindet als auch für Funktionen wie beispielsweise das Thermofenster bei der Abgasreinigung. Der EuGH stellte dazu mit Urteil  vom 17.12.2020 fest (Az.: C-693/18), dass „die Tatsache, […]
  • Gutachten im Abgasskandal setzt Mercedes unter Druck - Der Druck auf Daimler wächst im Abgasskandal. Ein vom Landgericht Stuttgart in Auftrag gegebenes Gutachten liefert Hinweise auf die Verwendung unzulässiger Abschalteinrichtungen bei Mercedes. In dem Verfahren am Landgericht Stuttgart hatte der Käufer einer Mercedes E-Klasse wegen der Verwendung unzulässiger Abschalteinrichtungen geklagt. Daimler hatte dem Vorwurf widersprochen und so beauftragte das Gericht im vergangenen Sommer […]
Open chat
1
Chat 📲 hier starten, bitte unsere Anleitung beachten 👍 und dann hier unten auf den Pfeil im Chat-Fenster klicken! Danke 📧